SCHEMES

ONE-SHOT-SESSION

Die ganze Welt war gegen uns!

Beim Sichten des Materials der Band Schemes konnten uns die gelungenen Bilder, die ausgefallene Location und das Engagement der Künstler nicht über den schwerwiegenden Fehler, der uns passiert war, hinweg helfen: Eines der Aufnahmegeräte funktionierte nicht zuverlässig, damit war der komplette Ton nicht zu gebrauchen.
Wir dachten uns, Fehler sind menschlich, also machten wir einen neuen Drehtermin aus. Doch das Schicksal schien uns keine zweite Chance zu gönnen. Der Bassist Michel brach sich an den Abend vor dem Dreh ein Bein, außerdem versperrte uns ein umgestürzter Baum den Weg zum Drehort in einem abgelegenen Wald, was den zweiten Dreh trotz Ersatzbassist unmöglich machte.

Nach all den Schicksalsschlägen haben uns die Schemes mit einer guten Nachricht überrascht: In mühseliger Kleinarbeit spielte die Band das komplette Lied noch einmal, abgestimmt auf unser erstes Video, ein. Das gut gelungene Videomaterial konnte nun doch noch verwendet werden. Das erneute Engagement der Band haute uns von den Socken!

Als alle Zeichen gegen uns sprachen, zeigte uns eine Band, dass es wichtig ist, nicht aufzugeben, dass man eine Tür, die man geöffnet hat, auch wieder schließen muss. Diese Erkenntnis möchten wir auch euch mit auf den Weg geben!

Vielen Dank an die band Schemes, es war uns eine große Freude.


facebook
website
Amazon

OTHER ARTISTS